Hautschutz im Herbst

Im Herbst beginnt mit kühleren Außentemperaturen auch die Heizungsperiode. Das
macht sich auch bei unserer Haut bemerkbar. Sie reagiert jetzt leichter trocken und
gereizt. Das gilt vor allem für die unbedeckten Bereiche im Gesicht und an den Händen.
Aber auch am Körper macht sich die Trockenheit häufiger durch Juckreiz bemerkbar.
Denn die Umgebungsluft in geheizten Räumen ist meist trocken und entzieht
der Haut Feuchtigkeit. Zudem stellen die Talgdrüsen bei kälteren Außentemperaturen
weniger hauteigene Fette her. Häufige Wechsel zwischen kalter Außenluft und warmer
Heizungsluft sind ein weiterer Stressfaktor für die Haut. Um Hautprobleme zu vermeiden,
muss daher auch die Hautpflege den Herbstbedingungen angepasst werden.
Hautpflege-Produkte sollten in den kalten Monaten grundsätzlich fettreicher sein. Enthaltene
Öle oder Fette können den Wasserverlust an der Oberfläche der Haut mindern
und gleichzeitig fehlende Lipide ersetzen. Geeignete Produkte für die kalte Jahreszeit
sind meist für trockene Haut gekennzeichnet. Zusätzlich sollten Kosmetika
auch Feuchtigkeit in der Haut binden. Das gilt besonders für die Hand- und Fußpflege.
Sie enthalten sogenannte Feuchthaltefaktoren wie Glycerin, Harnstoff oder für die Gesichtspflege
Hyaluronsäure.
Wer an einem kalten Tag ein heißes Bad genießen möchte und zu trockener Haut
neigt, verzichtet besser auf Schaumbäder und greift auf Bade-Öle zurück, die einen
schützenden Fettfilm auf der Haut hinterlassen. Auch zum Duschen verwendet man
besser milde und rückfettende Produkte. Achten Sie darauf nicht zu heiß und zu lange
zu duschen. Wasser entzieht der Haut Fett. Regelmäßiges Eincremen mit einem Pflegeprodukt
nach dem Baden oder Duschen ist daher wichtig und beugt Hautirritationen
vor. Wenn doch Juckreiz oder Reizungen auftreten, helfen Pflegelotionen mit Polidocanol
oder Dexpanthenol, die gleichzeitig vor einem weiteren Austrocknen schützen.
Ihre Apotheke berät Sie gerne zu geeigneten Produkten.

 

 

Zur Übersicht

Aktionen & Tipps

Hautschutz im Herbst

Trockene Haut im feuchten Herbst?

Weiterlesen

Magenschutz!

Was hilft gegen Magendrücken?

Weiterlesen
Zur Übersicht